Startseite | Kontakt | Impressum | Datenschutz |  | Sozialhotline | Leichte Sprache
Benutzerdefinierte Suche
Freibetrag

Bei bestimmten Personen wird auf das Einkommen ein Freibetrag gewährt.

Dies gilt bei

Schwerbehinderte Personen

Ein Freibetrag von 1.500 € je Jahr wird für schwerbehinderte Personen gewährt, bei denen entweder

  • ein GdB von 100 festgestellt wurde oder
  • ein GdB von unter 100 gewährt wurde und die betreffende Person zugleich pflegebdürftig im Sinne des § 14 SGB XI sind und sich in häuslicher oder teilstationärer oder Kurzzeitpflege befinden.

Opfer der nationalsozialistischen Verfolgung

Personen, die Opfer von nationalsozialistischer Verfolgung waren oder diesen laut Bundesentschädigungsgesetz gleichgestellte Personen erhalten einen Freibtertrag von von 750 € je Jahr.

Alleinerziehende

Lebt ein Elternteil allein mit einem oder mehreren Kindern zusammen, wird ein Freibetrag von 1.320 € gewährt, wenn mindestens eines der Kinder noch nicht 18 Jahre alt ist und für dieses Kind noch Kindergeld gezahlt wird. Die zusätzlich erforderliche Erwerbstätigkeit entfällt bei diesem Freibetrag.

Einnahmen eines im Haushalt lebendes Kindes

Eigene Einnahmen eines Kindes, welches noch nicht 25 Jahre alt ist, bleibt unberücksichtigt, sofern das Einkommen nicht 1.200 € im Jahr übersteigt.