Logo

Schrift vergrößern Mail schreiben Telefonberatung Startseite Zur normalen Sprache

o

» Startseite
» Was ist Wohngeld?
» Wer bekommt es?
» Wann bekomme ich es?
» Was wird angerechnet?
» Wie hoch ist es?
» Wie bekomme ich es?
» Wo bekomme ich es?

» Schrift größer
» Was ist Leichte Sprache?
» Mail schreiben
» Telefonberatung
» Normale Sprache
» Impressum

Powered by ReadSpeaker
Um den Text anzuhören, verwenden Sie bitte ReadSpeaker

Das Wohngeld ist Geld, welches jemand dafür bekommt, dass er seine Wohnung bezahlen kann. Gerade bei Menschen, die nur wenig Geld haben, ist das sehr wichtig, damit sie ihre Miete pünktlich an den Vermieter weitergeben können.

Das Wohngeld gibt es nur für Wohnungen, also nicht für beruflich genutzte Räume. Die Wohnung muss gemietet und auch wirklich bewohnt sein.

Aber auch Eigentumswohnungen oder Eigenheime, in denen man selbst wohnt, werden mit dem Wohngeld unterstützt. Das nennt man dann "Lastenzuschuss".

Für Wohnungen in Asyl- oder Übergangsheimen oder Kellerwohnungen gibt es kein Wohngeld.  


Weitere Infos   Zurück  Nach oben  Vorwärts