Startseite | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Sozialhotline | Leichte Sprache
Benutzerdefinierte Suche
Sie befinden sich hier: Startseite > Anträge & Formulare > Das Mindesteinkommen 
Die Berechnung des Mindesteinkommens

Regelsatz + Mehrbedarf + Sonderausgaben + Warmmiete + ggf. Krankenversicherung = Mindesteinkommen

Die Krankenversicherungsbeiträge findet bei der Berechnung des Mindesteinkommens keine Berücksichtigung, wenn eine sozialversicherungspflichtige Erwerbstätigkeit vorhanden ist - hier werden die Beträge vom Arbeitgeber abgeführt. Auch bei Beziehern von Renten und ALG I spielen die Beträge im Zusammenhang mit dem Mindesteinkommen keine Rolle, da sie dann vom Rententräger und der Arbeitsagentur abgeführt werden.

Anders sieht das aus bei

  • einem Minijob
  • Studenten über 25 Jahre ohne sozialversicherungspflichtiger Erwerbstätigkeit
  • freiwilliger Versicherung in einer Krankenversicherung

In diesem Fällen sind die Beiträge zur Krankenversicherung bei der Berechnung des Mindesteinkommens in voller Höhe mit zu berücksichtigen.