Startseite | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Sozialhotline | Leichte Sprache
Benutzerdefinierte Suche
Sie befinden sich hier: Startseite > Service & Beratung > Widerspruch erstellen
Einleitung

Einem Antrag auf Wohngeld folgt unweigerlich der Bescheid, in dem darüber informiert wird, welche Leistungen dem jeweiligen Antragsteller (und dessen Angehörigen) zuerkannt werden.

Diese Bescheide sind auch heute noch oftmals widersprüchlich und fehlerhaft. Mal werden Zuschläge für Alleinerziehende "vergessen", mal die Einkommenspauschalen nicht korrekt berechnet und gerne werden auch Personen mit ihrem Einkommen und Vermögen eingerechnet, die gar nicht zur Wohn- und Wirtschaftsgemeinschaft gehören. Das Ergebnis ist immer das gleiche: der Leistungsanspruch fällt geringer aus oder wird gar ganz verweigert.

Zwar hat der Antragsteller die Möglichkeit, einen Widerspruch gegen den Bescheid einzulegen. Doch wie soll dieser formgerecht geschrieben werden? Wie soll man seine Bedenken und Anmerkungen zu einem für Sie offensichtlich fehlerhaften Bescheid formulieren?

Oft scheitert man schon an solchen Fragen. Daher bieten wir Ihnen die Ausformulierung Ihres Widerspruches an und liefern Ihnen den Widerspruch als Dokument frei Haus.


Die Leistung Die Vorgehensweise
Der Datenschutz Der Zeitablauf
Die Kosten Die Bezahlung
Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen -

Die Leistung

  • individuelle Formulierung eines Widerspruches, den Sie entsprechend anpassen können

Eine inhaltliche Kontrolle auf Rechtmäßigkeit des Widerspruches findet nicht statt. Wollen Sie den Bescheid insgesamt prüfen bieten wir Ihnen hier eine entsprechende Möglichkeit an.


Die Vorgehensweise

Nach Auftragserteilung und -bestätigung erhalten Sie die Möglichkeit, uns Ihre Widerspruchsgründe per Formular mitzuteilen. Wir setzen diese Gründe dann in entsprechende Form in dem zu erstellenden Widerspruchsschreiben um. Dieses Schreiben wird per Mail an Sie geschickt und kann entweder von Ihnen direkt so ausgedruckt, unterschrieben und abgeschickt oder noch weiter bearbeitet werden.


Der Datenschutz

Zu keinem Zeitpunkt werden Ihre Daten und Angaben irgend jemand Dritten zugänglich gemacht. Die Daten werden ausschließlich zur Bearbeitung des Auftrages benutzt und nach Auftragsende unwiederbringlich gelöscht.


Der Zeitablauf

Nach Eingang des Bescheides und des Formulars erfolgt die Bearbeitung und das Ergebnis in der Regel innerhalb von 24 Stunden.


Die Kosten

Bitte haben Sie Verständnis, daß wir Ihnen diesen Service angesichts des hohen Zeitaufwandes nicht kostenlos anbieten können. Wir bieten Ihnen diesen Service für einmalige 4,95 € an - weitere Kosten entstehen Ihnen nicht.


Die Bezahlung

Die Bezahlung ist per PayPal oder Sofortüberweisung möglich. Dabei können Sie per Lastschrift, Kreditkarte oder giropay bezahlen.

giro.gif (2755 Byte)


Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Das "Kleingedruckte"....


Ich will das Angebot nutzen